Lions Charity 2019

Hilfe für Demenzkranke

Music&Memory - Zertifizierung, Musik und Geräte für Demenzkranke in Stade

Der Lions Club hat für seine große Hilfsaktion im Rahmen der Charity 2019 ein Projekt gewählt, dass sich hauptsächlich den älteren und alten Menschen in unserer Gesellschaft zuwendet.

Die Erkrankung an Demenz nimmt zu. Auch weil die Menschen immer älter werden. Noch immer ist Demenz eine Erkrankung, die zu einer starken Vereinsamung und Ausgrenzung führen kann. Die Gesellschaft weiß nicht mit Demenz-Erkrankten umzugehen, das Wissen in der Gesellschaft über die Krankheit ist immer noch sehr klein, oftmals kommt Scham der Angehörigen hinzu, so dass diese Menschen häufig nicht die optimale Betreuung erhalten können.

Die Forschung in den USA hat einige wertvolle Erkenntnisse gebracht. An erster Stelle, dass das Musikgedächtnis als letzter Bereich des Gehirnes in Mitleidenschaft gerät.

Daraus ergibt sich die Möglichkeit, mit gezielter Nachfrage herauszufinden, welche Art von Musik, den Erkrankten/die Erkrankte begleitet und geprägt hat. Wenn dann ein „Musikprogramm“ individuell zugeschnitten wird, kann über die Musik wieder ein Zugang zum kognitiven Bereich geschaffen werden. Der Betroffene „wacht auf“. Er kann für eine Zeit wieder am Leben teilnehmen. Außerdem werden alle Pflegenden in die Lage versetzt, Informationen über den Erkrankten und sein Leben zu erhalten, die den Umgang miteinander und die Pflege erleichtern.

Aus den USA gibt es das Modell Music&Memory. In Amerika wird dieses Modell mittlerweile weit verbreitet angewendet.

In Europa, insbesondere in Deutschland, ist es noch nicht zu einer solch positiven Verbreitung gekommen. In Deutschland gibt es ein Seniorenheim in Düsseldorf, dass Music&Memory-zertifiziert ist. Es ist das Ferdinand-Heye-Haus in Düsseldorf.

Music-Memory-Logo

Wie wird der Erlös verwendet?

Nun startet der Lions Club Stade das Projekt. Als Partner hat sich das Katholische Altenheim St. Josef vorm Schiffertor gefunden. Die Hausleitung und die Pflegeleitung zeigten sich begeistert über das Projekt, da es die Erfahrungen innerhalb der Pflege absolut bestätigt und damit auch deutlich unterstützen würde.

So wird der Lions Club Stade als federführender Partner des Seniorenheims dafür Sorge trage, dass eine Schulung und Zertifizierung der Mitarbeiter von St. Josef erfolgt und wird die notwendigen Gerätschaften (mp3-Player, Kopfhörer, Laptop u.a.) anschaffen und der Einrichtung zur Verfügung stellen. Das Projekt wird einen finanziellen Umfang von mindestens 12.000,- Euro haben.

Wie wirkt Musik auf Demenzkranke?

Demenz: Musiktherapie weckt Erinnerungen | Visite | NDR

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hirschausens Checkup Music & Memory kurz

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gesamten Beitrag ansehen

Video Music & Memory (in englisch)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wann und wo können Sie Charity Lose erwerben?